Ein neues Segeljahr hat nun begonnen. Ich sitze bei grauem Himmel in der Kajüte und bereite mich auf die erste Reise in diesem neuen Jahr vor.
Morgen, zwei Stunden vor dem Nachmittags Hochwasser möchte ich die Grosse Seeschleuse passiert haben. Dazu gehört Glück, denn ich muss auf Schleusenverkehr der Berufsschifffahrt hoffen, um mit den Grossen auszuschließen. Also werde ich die Eisenbahnbrücke in Emden schon um 11:55 Uhr passieren.
Das verspricht ein entspanntes gemütliches Frühstück mit frischen Brötchen.
Eine mäßige Briese aus SSO wird mir Räume Kurse bescheren. Ich werde die Grosse Genoa anschlagen. Bei einer geschätzten Reisezeit von sechs Stunden werde ich voraussichtlich noch ca. zwei Stunden vor Niedrigwasser Borkum erreichen. Ich werde den starken Gezeitenstrom der Ems so optimal nutzen können. Nur an der Südwestspitze Borkum wird es für knappe zwei Seemeilen gegen den Strom gehen.
Ich freue mich schon darauf, wieder diese vertrauten Bewegungen durch das bewegte Wasser zu spüren, das leise Rauschen zu hören, den Wind, sonst Stille und Ruhe!
Wer möchte kann Argo auf ihrem Weg auf der Karte begleiten. Das Projekt Marinetraffic macht dies von jedem PC und Mobil-Gerät möglich!

http://www.marinetraffic.com/en/ais/details/ships/shipid:1181565/mmsi:211130630/vessel:DH3325

Auf dem Wasser!
Markiert in:    

Ein Gedanke zu „Auf dem Wasser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: