Eine frische Brise aus SSW liess Argo mit vollen Segeln noch einmal flink durch die Wellen gleiten. Mit halben Wind durch das Emder Fahrwasser und direkt in die offen stehende Grosse Seeschleuse. Gerade einmal Zeit blieb die Segel zu bergen.
Eine schöne Frühlingsreise ist zu Ende. 115sm sind geloggt, 83 unter Segeln.

Mit 7 Knoten über die Ems
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: