Von Norddeich bis Harlesiel, aussen herum, nit einer frischen Briese aus Nord.
Nachdem Markus mich in Norddeich verlassen musste,  ging es heute eine Stunde nach dem Morgenhochwasser durch das Dovetief hinaus, an Norderney,  Baltrum,  Langeoog und Spiekeroog  vorbei zum Seegatt an Wangerooges Westseite, der Harle.
Noch vor der rot-weissen Tonne Harle tauchte ein kleiner Tümmler im klaren Wasser auf und begleitete Argo noch bis vor die Barre, das flache Wasser im Delta eines Priels.
Zu schnell war meine Reise, und so surfte Argo vor steilen Seen ins Tiefe Wasser der Harle. Also war noch genügend Zeit Wangerooge anzulaufen und nach zwei Stunden Erholung die letzten vier Meilen in den Fährhafen von Harlesiel  zu segeln.

Mit dem kleinen Tümmler in die Harle
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: