Mit Wehmut denke ich noch an die letzte Oktoberreise, die Argo nach Cuxhaven führte, nach Hamburg und Helgoland! Doch diese Reise, sie ist kürzer!
Ende Juli verließ ich das Boot das letzte Mal, viele Pläne und Verabredungen auf dem Wasser begleiteten mich. Doch alles entwickelte sich ganz anders als ich aus gesundheitlichen Gründen über mehr als zwei Monate das Meer nicht mehr sah.
Gestern fand ich Argo im Alten Binnenhafen, als ob sie gerade erst verlassen worden wäre.
Die Segel waren schnell angeschlagen, Wasser und Kraftstoff gebunkert. Den Kühlschrank zu Hause hatte ich ausgeräumt, so war für die Proviantierung schnell gesorgt.
Mit dem nachmittag Hochwasser sollte es die Ems auswärts gehen, Richtung Borkum.
Bei mäßigem Wind aus Ost erreichten wir Borkum nach fünf Stunden segeln mit raumem und halbem Winden! Der Sonnenuntergang hinter dem von Wolken zerrissenem Himmel war imposant und die Dunkelheit kam schnell. Bald schon wies Borkums Leuchtturm den Weg, und die verstreuten roten, grünen und weißen Lichter der dichten Betonnung des Randzelgats und der Westerems.
Das Segelbergen im Dunkel der hereinbrechenden Nacht ging erstaunlich gewohnt von der Hand, und in einem starkem Querstrom fanden wir den Weg in die nachtdunkle Fischerbalje.
Der Liegeplatz war schnell gefunden, denn beinahe alle Boote des Borkumer Yachtclubs schienen im Winterlager. Aber Strom gab es, und damit Wärme und fürstliche Beleuchtung zum Abendbrot.
Der nächste Tag, ein Landtag auf Borkum! Ein Spaziergang vom Hafen ins Inseldorf. Ach ja, und ein Geburtstagspräsent für meinen Sohn.
Morgen mit dem auflaufendem Wasser geht es zurück nach Emden! Vielleicht war dies schon die letzte Reise in diesem Jahr mit der Argo. Vielleicht, denn genau weiß man es nie!

Ob es die letzte Reise gewesen sein wird?
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Ob es die letzte Reise gewesen sein wird?

  • 2016-12-17 bei 4:25
    Permalink

    So, was laeft denn nun hier mit der Argo und Dir, lieber Klaus?
    Kann ich auf diesem Weg meine herzlichsten Glueckwuensche fuer das erfolgreiche Ende dieses Jahres: 2016 Dir mitteilen?
    Und natuerlich nochmal vielen Dank fuer Deine Fuehrung unter Segel so dass ich mich immer wohl behuetet von Dir fand!
    Hab eine schoene, ruhige Weihnachtszeit und wir werden dann im neuen Jahr neue Plaene schmieden.
    Alles Gute Dir und Deinen nahen Verwandten und Freunden-, bis sehr bald, der Klaus(Buschan)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: