Nun, wenn man sich nicht festlegt kann mann mit den Optionen spielen.

Von Norderney ging es bei gutem Wind und günstiger Tide durchs Watt direkt nach Wangerooge. Am nächsten Morgen dann nach Wilhelmshaven und heute früh am Morgen mit dem Gezeitenstrom durch die Jade, die Mittelrinne und vorbei am Leuchtturm Roter Sand mit Kurs Nord nach Helgoland.

Auf dem Weg nach Wilhelmshaven begegnete ich dem russischen Segelschulschiff Mir, auf der Fahrt nach Bremerhaven.

Und Morgen? Vielleicht Amrum?!

Doch schon wieder Helgoland😅

Ein Gedanke zu „Doch schon wieder Helgoland😅

  • 2019-05-27 bei 21:28
    Permalink

    Lieber Klaus,
    Du warst unser Nachbarlieger auf Helgoland und Stromprüfer auf Amrum – und heute zurück bei der „Landarbeit“ stelle ich fest, daß mein Kollege Markus 2016 bereits das Vergnügen hatte, mit Dir zu segeln.
    Ich selber wandere zwischen den Segelwelten: mit „großen“ Schiffen und Crew auf der Nordsee, auf kleinen Füßen zwei- und einhand auf der Ostsee – daher bringt die „kleine“ ARGO wohl bei mir etwas zum Klingen. Vielleicht kreuzen sich die Kurse ja noch mal. Viele Grüße! Svenja Neumann

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: